SV08 Funded Kickstarter

Fotografie:

Messer:

Ihr erreicht uns über:

2 Kommentare

  1. Moin,

    hey Felix, Audio war klar besser als beim letzten Mal 🙂 Vielen Dank.

    Hier mal ein paar kurze Worte dazu, wenn Ihr es schon im Podcast angesprochen habt 😉

    1.) Ey, Basti 🙂 Happy Shooting hat ein gaaanz leichtes Stereo-Pan. Chris sitzt links, ich rechts im Stereo-Bild. Aber NICHT zu 100% (was absolut sträflich wäre) sondern zu vielleicht 8% – Es ist also keinesfalls so, dass man den einen oder anderen nicht hören würde, wenn man nur einen Stöpsel im Ohr hat (so klang es in Deiner Darstellung) 😉
    Es sollte eigentlich dazu dienen, den Hörer mehr in die Mitte unseres Gespräches zu bringen und ihm die Möglichkeit zu geben, uns besser unterscheiden zu können (wir werden ständig verwechselt)

    2.) Eure Audio-Qualität war auch in der letzten Folge sehr gut. Nur schwankte die Lautstärke gerade von Felix teils so extrem, dass streckenweise fast unmöglich war dem Gespräch im Auto zu folgen. In einem anderen Fahrzeug, in dem ich mit einem Klinke-Kabel in den Aux-In musste, kam teils kaum ein Signal aus den Lautsprechern (Kombination iPhone + schlechtes Aux-In tut sein übriges)

    In dieser Folge ist Felix deutlich konstanter – Aber es gab trotzdem ein paar (sehr kurze) Abschnitte, wo er deutlich leiser wurde. Felix, Ich kann nur vermuten, dass Du ein (ggf. recht gut gerichtetes) Mikro vor Dir stehen hast, Du Deine Position zu diesem Mikro aber zumindest zeitweise deutlich genug änderst, Du also daran vorbei sprichst oder Dich weiter zurück lehnst oder ähnliches.
    Sollte es ein Headset sein und Du verstellst den Bügel nicht beim sprechen, dann kann es eigentlich nur ein vorgeschalteter Kompressor oder ähnliches sein, der ggf. nicht anspringt, weil Du zu diesen Momenten deutlich leiser sprichst oder ähnliches.

    Meckern auf sehr hohem Niveau (so mancher Podcast wäre froh, wenn er Eure Qualität – in jeder Hinsicht!) erreicht.

    Dann zu Koken und “Regale”:
    – hast Du mal geguckt, ob Du für diese Startseite eine Option hast, um statt des Grids eine Slideshow zu aktivieren? Man kann ja ggf. unter “Template” in den Site-Einstellungen noch Dinge pro Seite ändern

    – wenn das nicht geht, dann versuch mal folgendes: kopiere mal das “index.lens” aus dem Axis-Theme in das Regale-Verzeichnis. Du solltest dann beim Hinzufügen einer Seite diese Index-Seite als Option gezeigt bekommen. währe sie aus und mach sie zur Startseite.

  2. Nachtrag zu Koken:
    – index.lens aus “axis” ins “regale” kopieren
    – Umbenennen zu z.B. “start.lens”
    – Im Editor öffnen und oben/unten beim Header/Footer einbinden das “layout/” durch “inc/” ersetzen

    jetzt kannst Du eine “Start”-Seite zum Menü hinzufügen und diese als Start-Seite deklarieren.

    In der Draft-Ansicht in Koken kannst Du an der Slideshow oben rechts noch Optionen anzeigen. Wenn die Slides jetzt zu groß sind, stell das Seitenverhältnis mal auf “2:1” (da Bilder proportional eingebaut werden, sind die Bilder jetzt automatisch kleiner)

    Hier habe ich das auf meiner kleinen Test-Seite mal ausprobiert:
    http://kokentest.nsonic.de/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.